Druckluftkompressoren

Im Rahmen unserer Beratungsdienstleistungen in Unternehmen begehen wir oft den Standort der Druckluftkompressoren:

Dabei schlagen uns meistens Hitzewellen aus den Kompressorräumen oder den Kompressorlüftern entgegen.
>> Die Wärmemengen, die dort verschenkt werden, können wir für Sie nutzbar machen. Wir machen diese Wärme speicherbar und führen sie geregelt an den Ort, wo sie gebraucht wird.


Zum einen wird durch unsere Technik bei den Kompressoren die Luftwärme nutzbar gemacht für die Raumerwärmung.

Zum anderen gelingt es durch eine Spezialtechnik, aus dem Kühlkreislauf 60%-90% der Kompressorleistung zum Heizen nutzbar zu machen:



-> Diese spezielle Wärmerückgewinnungstechnik besteht:
-> aus einem Wärmetransmitter oder Spezialtransformer, der die Wärme aus dem Kompressor gewinnt,
-> einem Wärmeschichtumformer, der die Wärme in Schichten aufbaut für die Rückführung in das Heizsystem
-> und dem Wärmeinjektor.
-> Der Wärmeninjektor führt je nach Anlagenaufbau die Wärme geregelt in das Heizsystem zurück.

Diese drei Hauptkomponenten sind speziell an die rauhen Bedingungen für Kompressoren angepasst. Vorteil ist hierbei, dass keine technische Veränderung am Kompressorenkühlsystem erforderlich ist. Es ist vergleichar mit einem galvanisch getrennten Transformator beim Strom.

In Unternehmen mit sehr viel Kompressorleistung (Automobilindustrie) kann die Wärme mittels Absorptionskältemaschinen nutzbar gemacht werden (Automobilzulieferindustrie, Möbelindustrie,Galvanik usw.). Es gibt hierfür bereits Kältemaschinen ab 10 kW Kälteleistung, die mit Heizwasser angetrieben werden. Sie kommen aus der Solarthermie.

Vorname *
Nachname *
Firma
Ort *
PLZ
Telefon
E-Mail *
Nachricht *